Es muss nicht immer Gips sein – Hand/Fußabdruck

Eine tolle Erinnerung und ein tolles Weihnachtgeschenk für Oma und Co.

WIN_20141210_161913 (3)

SalzteigRezept

1 Teil Salz , 2 Teile Mehl

Oder 1 Tasse Salz + 2 Tassen Mehl

Das Gemisch mit etwas lauwarmen Wasser vermischen bis eine formbare Masse entsteht.

Die Masse ausrollen und Fuß und oder Hand vorsichtig hineindrücken.

Mit einem Zahnstocher kann man noch Datum, Name etc. hineinkratzen.

Das Werk anschließend bei 150° – 45min in den Backofen.

Nach dem Abkühlen kann der Abdruck noch mit Wasserfarben gestaltet werden und mit einem Klarlack über lackiert werden. Sieht schöner aus und verhindert, dass der Abdruck die Raumfeuchtigkeit aufnimmt. Wer den Abdruck aufhängen möchte sollte vor dem Backen noch ein Loch reindrücken.

Mit dem Salzteig kann man auch superschöne Weihnachtsbaum – Aufhänger gestalten zb. Mit älteren Kindern (wie Plätzchen backen)

*zum Foto – Eine Rohaufnahme

Viel Spaß wünscht euch Rita

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s