Der Countdown läuft…

mono blumenIch kann es nicht fassen, wie schnell doch das erste Lebensjahr vorüber geflogen ist. Ich weis noch wie ich fix und fertig vor meiner Pumpe saß und sagte..“Boah die Zeit geht so langsam, wann können sie nur endlich sitzen, essen blabla bla..“,wenn ich könnte würde ich die Zeit zurück drehen und zu mir selbst sagen: „Bist du doof..du weist gar nicht wie schnell deine Babys erwachsen werden“ …Und ja meine Babys sind bald keine Babys mehr, sondern zählen offiziell zu den Kleinkindern. Ich bin sehr wehmütig aber auch stolz, wenn ich daran denke. Stolz auf die für mich schönsten und wertvollsten Geschöpfe die mir mein Leben geschenkt hat. Ich bin dankbar für jede Sekunde die ich euch um mich habe und für alle Erfahrungen die ich durch euch machen durfte! Danke meine BABY´s 😀

monolinchen TimonTimon ist eine ganz schön schlaue, sie wickelt einen mit ihrem zuckersüssen grinsen im handumdrehen um den Finger ..man kann ihr einfach nicht böse sein ;D Wenn ich dann doch mal schimpfe, muss ich mich sofort umdrehen, weil ich mich beim Anblick ihres Blickes  vor lachen kaum halten kann. Nichts ist mehr sicher. Seit ein paar Wochen hangelt sie sich an allen Möbeln entlang und was nicht in Sicherheit gebracht wurde, findet man meist wieder in ihrer Hand. Hat sie es dann erstmal ergattert wird es bewacht und nicht mehr los gelassen..und wenn doch, ist das Drama groß. Wie ein Profischauspieler wirft sie die Hände auf den Kopf, verzeiht das Gesicht zu einer dicken Schnute und legt sich mit einem großen Katzengejammer auf den Boden. Das muss man mal gesehen haben. Im Moment entdeckt sie ihren Körper..und den der anderen. Da werden die Augen ausgepickst, der Bauch geklopft, an der Zunge gezogen ..doch am liebsten zupft sie mühevoll einzeln die Bauchhaare ihres Papas aus. „WAS“ oder so ähnlcih klingt ihr Lieblingswort ..sie plappert ständig und immer..erinnert mich sehr an ihre Tante als kleines Kind. Man versteht zwar nichts aber weil sie es immer unterschiedlich betont und dazu gestikuliert und mit ihrer sehr witzigen Mimik unterstützt, kommt es einem vor als würde sie ein ganzes Gespräch mit einem führen ..zum todlachen ;D Ich bin so verliebt und stolz ..einfach eine glückliche Mama!!

monolinchen PumbaaPumbaa hat in diesem Jahr leider eine Reihe von Infekten durch gemacht. Das kleine Mädchen hat tatsächlich mehr Antibiotika zu sich genommen als ich in meinen 25 Jahren..wirklich schlimm! Ich hoffe so sehr, dass es im zweiten Lebensjahr nicht mehr so weiter geht. Denn sind wir ehrlich , wie soll man sich den anstrengen und lernen, wenn es einem einfach beschissen geht. Und trotzdem hat sie so viel erreicht. Seit etwa einer Woche verweigerte sie die Wasserflasche..ich habe lange gebraucht um zu verstehen, dass sie aus dem Becher trinken will. Sie macht es super ich bin sehr begeistert. Pumbaa ist total Omaverliebt. Wenn Oma in der nähe ist, sieht man sie nur noch lachen. Sie ist eine ganz gemütliche und schaut gerne und lang Bilderbücher an, sie hört aufmerksam zu und beobachtet alle. In letzter Zeit sieht man richtig, wie sie ihrer Schwester versucht nachzueifern. Sie beobachtet sie genau und versucht das selbe auf ihre Art umzusetzen. Mit dem Krabbeln klappt’s zwar noch nicht ..ach wer brauch das schon –  dafür steht sie schon einige Minuten am Spieltisch und freut sich darüber sehr. Mama ist so stolz auf dich ..mach weiter so , du bist ein tolles Kind.

Zu den Fakten

Wir schlafen nicht durch und Mama hat die Hoffnung schon mal ganz weit nach hinten geschoben.

Wir essen alles vom Tisch , sind aber etwas wählerisch, außer bei Obst da geht alles ;D

Sobald ein Erwachsener in der Küche steht, sind wir zur stelle und wollen „Nja-nja“

Wir teilen sehr ungern vor allem mit unserer Zwillingsschwester

Wir haben dieses Jahr etwa 10 Infekte durch gemacht von denen 80% Pumbaa hatte 😦

Zusammen haben wir schon 7 Zähne, die nächsten sind gerade im Anmarsch ;D

Am Abend brauchen wir unbedingt noch eine Flasche Milch

Seit wir die neuen Autositze haben fahren wir viel lieber Auto

Wenn sich die Haustüre schließt beginnt das Heulkonzert , auch wenn vorher nur ein Vertreter vor der Tür stand.

Wir sind schon richtige Skype-experten, denn wir skypen regelmäßig mit Uroma und Uropa

monolinchen blumenNicht nur meine Kinder haben viel in diesem Jahr gelernt auch ich musste dieses Jahr viel über mich selber lernen…mehr als in den ganzen Jahren zuvor. Was das alles ist?

Das erfahrt ihr in meinem nächsten Blogpost ;D

Advertisements

Ein Gedanke zu “Der Countdown läuft…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s